27.03.2020

Auf der Elternseite finden Sie den Elternbrief der Ministerin Gebauer und den Elternbrief für die Aktion "Freundliche Grüße".

 

23.03.2020

4. Elternbrief im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Liebe Eltern,

anbei wichtige Änderungen und Ergänzungen ab 23. März 2020:

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, sind Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung:
Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist.
Zudem ist es ab sofort unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet.
Zudem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.
Das entsprechende Formular finden Sie auf unserer Homepage unter Elternseite oder hier. Wenn uns in der Schule bereits ein Formular für die Notbetreuung und die entsprechende Arbeitsbescheinigung vorliegt, muss uns kein neues Formular vorgelegt werden.

Sobald Sie es wissen, teilen Sie uns bitte direkt per Mail oder per Anruf mit, für welche Tage und zu welchen Zeiten Sie die Notbetreuung für Ihr Kind benötigen. Wenn Sie das aktuelle Formular nutzen, können Sie die Zeiten auch direkt auf dem Zettel vermerken.

Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll mit diesem Angebot um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. Denn weiterhin ist das oberste Gebot: Wir alle müssen die sozialen Kontakte bestmöglich reduzieren.

Weiterhin können Sie uns im Sekretariat jeden Tag telefonisch zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr erreichen oder uns eine E-Mail schreiben. Diese rufen wir auch am Wochenende ab.

Allen wünschen wir  weiterhin viel Kraft und Gesundheit, um diese besondere Zeit solidarisch zu stemmen!

Mit herzlichen Grüßen

Andrea Winter, Schulleiterin
und das gesamte Team der Ambrosius-Schule

 

21.03.2020

Auf der Schülerseite/Links sind Hinweise zu interessanten Internetseiten.

 

20.03.2020

Wichtige Informationen des Schulministeriums rund um die Corona-Krise und die Auswirkungen auf den Schulbetrieb finden sie hier (auch in Arabisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch, Bulgarisch, Rumänisch und Farsi).

 

18.03.2020

Zur Notbetreuung in den Osterferien für OGS-Kinder beachten Sie bitte den Brief der OGS, der auch auf unserer Homepage auf der Elternseite zu finden ist.

 

16.03.2020

Sehr geehrte Eltern,


wie bereits bekannt schließen alle Schulen des Landes NRW zunächst bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020.

Hiermit erhalten Sie weitere Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich an unserer Schule:


Lernaufgaben für Ihr Kind
Die Lehrkräfte haben für jedes Kind Lernmaterialien bzw. Lernaufgaben zusammengestellt. Sie haben am Dienstag, 17.03.2020 die Möglichkeit, diese in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Klasse Ihres Kindes abzuholen. Gerne können sich Eltern untereinander absprechen und die Materialien für mehrere Kinder abgeholt und dann verteilt werden. Prinzipiell können Sie die Lehrkräfte Ihrer Kinder bis zu den Osterferien bei Rückfragen per E-mail erreichen.

Schulische Termine
Die Elternsprechtage können nicht wie geplant stattfinden. Bereits geplante schulische Veranstaltungen finden in der Zeit bis zu den Osterferien nicht statt.

Erreichbarkeit der Schule bis zu den Osterferien
Sie können uns im Sekretariat jeden Tag telefonisch zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr erreichen oder uns eine E-Mail schreiben.
Sobald sich wichtige weitere Regelungen ergeben, werden wir Sie informieren.

Einrichtung von Not-Betreuungsgruppen zunächst bis zu den Osterferien
Für Kinder von Eltern in „unverzichtbaren Funktionen“ werden Not-Betreuungsgruppen ab Mittwoch, den 18.03.2020 eingerichtet.
Vorrangig soll das Angebot für Eltern in Gesundheitsberufen sowie wichtigen Bereichen der Daseinsvorsorge (z.B. Bedienstete der Polizei, Feuerwehr, des Rettungsdienstes, Katastrophenschutzes, der Justiz, des Justizvollzugs, Ärzte, Krankenschwestern, ärztliches Personal, Pflegepersonal, Bedienstete allgemeiner und Sonderordnungsbehörden) gelten.
Wenn Sie zu diesen Berufsgruppen gehören und es Ihnen nicht möglich ist, eine außerschulische Betreuung für Ihr Kind zu organisieren, melden Sie sich bitte ab sofort per E-Mail (ambrosiusschule@t-online.de) oder per Telefon (02532-8031) in der Schule. Bitte geben Sie den genauen zeitlichen Umfang der Betreuung für den Vormittagsbereich und Nachmittagsbereich (für OGS-Kinder) an.
Bei notwendigem Betreuungsbedarf ist es zwingend erforderlich, dass Sie bis Mittwoch die Bedarfsanmeldung für eine Notbetreuung der Schulleitung vorlegen. Die Formulare finden Sie auf der Elternseite.


Es werden ab Dienstag, 17.03.2020 keine Schulbusse fahren. Ihr Kind muss ggf. zur Schule gebracht und abgeholt werden.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Andrea Winter, Schulleiterin
und das gesamte Team der Ambrosius-Schule

 

13.03.2020

Sehr geehrte Eltern,


die Landesregierung NRW hat heute eine allgemeine Schulschließung ab Montag, den 16. März 2020 bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 beschlossen. Diese Maßnahme ist notwendig, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Hiervon sind alle Schulen in NRW betroffen.
Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie am Montag (16.03.) und am Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder in den regulären Unterrichtszeiten zur Schule schicken. Die Schule stellt an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Über weitere Betreuungsangebote in der Zeit bis zu den Osterferien werden Sie gesondert informiert. Weitere wichtige Informationen erhalten Sie immer über die Homepage.
Ich bitte Sie um Verständnis für diese Maßnahmen.
Wir stehen bei Bedarf gerne telefonisch oder per E-Mail für Rückfragen zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
Andrea Winter, Schulleiterin

 

 

 

 

 

 

 

Das ist...

... Lebensraum für Kinder und Erwachsene

... eine katholische Bekenntnisschule

... an individuellen Fähigkeiten orientierter Unterricht

.. eine Schule für alle Kinder: Gemeinsamer Unterricht

... Lernen in einer freundlichen, kindgemäßen Umgebung

... Zusammenarbeit mit der Musikschule

Schulträger:
Gemeinde Ostbevern
Hier finden Sie die Internetseiten der Gemeinde Ostbevern!

Das sind...

... ca. 290 Kinder in 12 Klassen

...25 Lehrkräfte: Grundschullehrer, Sonderpädagogen und 1 Sozialpädagogin

... 1 Sekretärin und 1 Hausmeister

Hier findet man...

... die Schülerbücherei "Leseparadies"

... einen großen Schulhof mit Klettergerüst, Rutsche,...

... das heilpädagogische Reiten

... die Aula für gemeinsame Feste und Feiern

... eine Küche für gemeinsames Kochen und Backen

...die Übermittagsbetreuung bis 13.15 Uhr

...die offene Ganztagsschule OGS

...einen engagierten Förderverein FAGO

Hier erlebt man…

... gemeinsames Feiern traditioneller Feste wie Lambertus, Nikolaus, Karneval, Advent

... vielfältige Angebote über den Unterricht hinaus: Lesenächte, Bundesjugendspiele,Projekttage,...