Unser Zoobesuch

Zuerst haben wir uns klassenweise getroffen. Dann sind alle Klassen zum Bus gegangen. Nach einer halben Stunde waren wir da. Die Lehrer haben bezahlt und wir sind rein gegangen.

 

Als erstes waren wir bei den Ponys. Es waren zwei Ponys. Ein weißes und ein braunes. Danach waren wir bei den Eisbären. Der Eisbär hat noch geschlafen, weil wir zu früh waren. Dann waren wir bei einem Esel. Er hatte lange Zotteln.

Wir waren in einem Tunnel, in dem man die verschiedenen Gangarten eines Pferdes an der Seite sehen konnte. Schritt, Trab und Galopp.

Später sind wir zu den Wölfen gegangen. Wir haben das Gebiss eines Wolfes gesehen.

Danach waren wir bei den Geiern am großen Gehege. Auf dem Gehege haben drei Storche drei Nester gebaut. Im Anschluss waren wir bei den Kamelen. Sie waren sehr dreckig.

 

Dann haben sich alle Klassen auf einem großen Spielplatz getroffen. Der Spielplatz war ganz neu. Es gab auch eine neue Rutsche. Sie hieß Monsterrutsche.

Nach dem Spielplatz haben wir noch indische Elefanten und Gorillas gesehen. Die Gorillas haben witzige Kunststücke gemacht.

 

Um 12Uhr sind wir wieder zurück gefahren. Es war ein richtig guter Tag im Zoo.

 

 Von Pauline (2a), Ann-Christin (2b), Marco (2c),  Lara Marie (2d)