Die Miniphänomenta begeistert alle!

Seit dem 10. Januar ist die Miniphänomenta in der Ambrosiusschule zu Gast. Mit großer Freude und Entdeckerlust erforschen nun alle Schüler naturwissenschaftliche Phänomene an verschiedenen Experimentierstationen. Es finden sich bewusst keine Anleitungen, um die Entdeckungen der Kinder nicht in bestimmte Bahnen zu lenken. Schon jetzt sind wir total davon begeistert, was die Kinder alles entdecken.

Die Schüler können in den Pausenzeiten und auch zu bestimmten Unterrichtsstunden auf Entdeckungsreise quer durch das Schulgebäude gehen. Am Samstag, den 15. Januar öffnen wir von 10 bis 16 Uhr unsere Schule, um auch Sie einzuladen, mit Ihren Kindern zu experimentieren. Kommen Sie unbedingt vorbei, ein Besuch lohnt sich!

Im Anschluss an die Miniphänomenta würden wir uns sehr über ihre tatkräftige Unterstützung freuen, um einige Stationen nachzubauen. Falls Sie uns dabei helfen können, melden Sie sich bitte im Sekretariat oder sagen Sie der Klassenlehrerin Bescheid. Wir sehen uns am Samstag!