Die Welt mit allen Sinnen erfassen "Die Miniphänomenta"

 

Vom 10. bis zum 24. Januar 2011 wird unsere Schule mit der Ausstellung MINIPHÄNOMENTA

zur Forschungsstation, um das naturwissenschaftliche Lernen im Fach Sachunterricht zu fördern.

Die 52 Experimentierstationen werden auf den Fluren und im Forum platziert und stehen

unseren Schülern während der großen Pausen zur freien Verfügung.

Es wird während der Ausstellung am 15. Januar 2011 von 10 bis 16 Uhr ein

Tag der offenen Tür stattfinden, an dem die Schüler mit ihren Eltern frei experimentieren dürfen.  

Die Eltern sollen mit ihren Kindern ins Staunen geraten und gemeinsam den Naturgesetzen

auf die Spur kommen – mit allen Sinnen.

 

 

Weitere Informationen über die Ausstellung MINIPHÄNOMENTA erhält man auf der

Internetseite: www.miniphaenomenta.de.

 

Wir freuen uns auf eine intensive Zeit des Experimentierens und Forschens im neuen Jahr.