Wir haben gelernt, dass Entspannungsphasen wichtig für den Körper sind. Dazu haben wir in einem Stationslauf verschiedene Entspannungstechniken kennengelernt, praktisch erprobt und uns gegenseitig vorgestellt. Alle Übungen waren kurz und ohne viel Material, daher können wir ganz viel davon auch zuhause ausprobieren.

Anschließend haben wir zu entspannender Musik in Partnerarbeit gemalt, ein paar Massagegriffe kennengelernt und unsere Fußreflexzonen erkundet.

Insgesamt ein herrlich entspannender Vormittag!