Seit 1999 besuchen frnzösische Kolleginnen und Kollegen alle zwei Jahre unsere Schule. Sie kommen aus St. André de Culzac, wo sie an einer weiterführenden Schule unter anderem Deutsch unterrichten.

In diesem Jahr besuchen sie uns am 11. März.

Ein Schüler schrieb über den Besuch der Franzosen:

Heute kamen die Franzosen zu uns. Wir sind ins Forum gegangen und haben Lieder gesungen. Dann gingen wir wieder in die Klasse. Dort haben wir Spiele gespielt, z.B. "L'os est perdue", das heißt "Luchs, der Knochen ist weg". Wir haben auch "Ma place à droite c'est libre" gespielt, das ist "Mein rechter, rechter Platz ist frei". Zuerst haben wir eine Sportschau mit französischer Can-Can Musik vorgeführt und dann Kutschi-tschi und den Flieger getanzt. Wir haben auch einen französischen Clown mit einer nez rouge (rote Nase) gemalt. Das hat viel Spaß gemacht.

Tim (Klasse 1)