Post für das Altenheim in Dülmen

In der Adventszeit haben die Kinder der Klasse 2c im Religionsunterricht darüber nachgedacht, wie es ist, alt zu werden. Wie haben auch überlegt, wie es wohl ist, im Altenheim zu leben. Schnell kamen sie auf die Idee, dass die Menschen im Altenheim während der Corona-Zeit nur wenig Besuch bekommen. Deshalb haben die Kinder Postkarten an die Ordensschwestern des Maria-Ludwig-Stifts in Dülmen geschrieben. Bereits vor Weihnachten kamen die Antworten der Ordensschwestern an die Kinder.