Adventsbasteln 2020

 

Traditionell wird in der Ambrosiusschule am Freitag vor dem 1. Advent die Schule weihnachtlich geschmückt. In diesem Tag dürfen alle Kinder ihre Bücher zuhause lassen, denn es wird den ganzen Tag in allen Klassen gebastelt.

Dieser Basteltag durfte natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Auch wenn dieses Mal aufgrund der Corona-Vorgaben keine Mütter und Vater bei den verschiedenen Bastelprojekten helfen durften, wurde in allen Klassen fleißig gewerkelt.

In den ersten Klassen wurden Tannenbäume, Weihnachtskugeln und Sterne aus Transparentpapier und weihnachtliche Windlichter gestaltet.

Im zweiten Jahrgang wurde gehämmert und geschmiergelt. Am Ende des Tages konnte man wunderschöne Weihnachtsengel und Sterne aus vielen kleinen Nägeln bewundern.

Die dritten Klassen gestalteten mit viel Liebe zum Detail funkelden und leuchtende Winterwunderwelten in Schuhkartons.

In den Klassen 4 b und 4c herrschte am Basteltag eine besonders geheimnisvolle Stimmung. Es wurden schon Weihnachtsgeschenke für die Eltern gebastelt. Daher durte dort leider nicht fotografiert werden, um auch ja nichts zu verraten. Bei der 4a stand der Basteltag vor allem unter dem Motto "Naturkust".