Verabschiedung



 

Am letzten Schultag mussten wir unsere langjährigen Kolleginnen Frau Vogl, Frau Pohl und Frau Potyka verabschieden.
Dazu gab es in der Aula ein feierliches Programm und es wurde deutlich wie sehr die dreien allen am Herzen liegen. Alle Kinder waren sehr still und sangen aus Leibeskräften, ein Abschiedslied für die drei.
In einem Steh-auf-Theater fragten sich die Kinder was man den dreien denn schenken könnte. Sie haben doch schon alles. Ein Meerschweinchen? Brauchen sie nicht. Schließlich die Idee. Sie bekamen ein von den Kindern der Schule geschriebenes Lehrerrätselbuch. Ob sie sich und ihre Kollegen erkennen?

 

 

Vogl, Pohl und Potyka,
Vogl, Pohl und Potyka,
denkt auch mal an uns zurück,
wir wünschen euch jetzt ganz viel Glück.

 

 

 

 

In der letzten Stunde verabschiedeten wir auch unsere Viertklässler. Sie führten uns einen Rap und einen Tanz vor, bevor sie durch das Spalier ihren neuen Schulen entgegen gingen.