Im Heimathaus

 
 


Am 24.01.2018 gingen wir ins Heimathaus. Dort wurden uns Geräte erklärt, die man früher auf einem Bauernhof gebraucht hat. Der Mann, der dort arbeitet, zeigte uns auch noch andere Sachen, zum Beispiel sehr viele ausgestopfte Tiere. Später brachte er uns noch ein paar Wörter auf Plattdeutsch bei. Dann gingen wir nach oben. Dort war ein kleiner Raum, wo man sehen konnte, wie früher eine Schule ausgesehen hat. In dem Raum war eine Schaufensterpuppe als Lehrerin, die sehr gruselig aussah. Uns wurden noch viele andere Sachen gezeigt.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht!

   
Esther, Klasse 4b