Abschlussfeiern der vierten Klassen  

Zum Ende des vierten Schuljahres feierten alle 4. Klassen ein Abschlussfest zum Ende der gemeinsamen Grundschulzeit.


Die Klasse 4a versammelte sich am Freitagnachmittag auf dem Pausenhof. Schnell waren Gruppen eingeteilt und eine Fahrradrallye startete. Die Aufgaben wurden alle bewältigt und trotz des regnerischen Wetters schmeckte allen das Eis. Am Hundeplatz angekommen wurden alle von den Eltern mit einem üppigen Buffet erwartet. Die Kinder konnten es natürlich nicht erwarten bis die Zelte endlich aufgebaut wurden. Highlights des Abends waren das Programm, das die Kinder vortrugen und das Völkerballspiel – Kinder gegen Erwachsene. Abends wurde noch Stockbrot gegrillt und erst spät schliefen die ersten Kinder in den Zelten ein.

Am Donnerstag der letzten Schulwoche feierte die ganze Schule den Abschlussgottesdienst. Unter dem Motto „Auf dem Weg“ zeigten die Viertklässler eindrucksvoll, dass sie ihre Fußstapfen hinterlassen, jetzt aber auch weiter auf neuen, noch unbekannten Wegen gehen. Doch eines ist sicher: sie sind nie allein!


Am Freitag war nun endlich der letzte Schultag gekommen! Nach der Pause durften die Großen durch den Spalier von Kindern, Lehrern und Eltern über den Pausenhof gehen.
Tschüss und auf Wiedersehen, immer soll es gut euch gehen!