Radfahrtraining der 4. Klassen

 

Im April und Mai fand für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 das Radfahrtraining statt.
Während im Unterricht die Verkehrsregeln und Gefahrensituationen intensiv besprochen wurden, übten die Kinder an mehreren Vormittagen das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Dazu fuhren sie in Kleingruppen, begleitet durch Eltern, Lehrer und Polizisten, durch den Ort. Die Eltern wurden zuvor in einem Mediatorentraining durch die Polizei ausgebildet und auf Situationen und Gefahren hingewiesen. Alle Erwachsenen und Kinder hatten viel Spaß und Übung. Einige Eltern waren dankbar für die intensive Zusammenarbeit und meinten, dass sie nun auf viele Gefahren sensibler reagieren und aufmerksamer geworden sind, den Kindern im Straßenverkehr noch nicht zu viel zuzutrauen.
Auch weiterhin wünschen wir allen Kindern regelmäßiges Üben und stets eine sichere Fahrt!